DIE GLUTENFREIE BÄCKEREI – EIN RÜCKBLICK

Noch Ende der 1990er-Jahre gab es kaum etwas, was die Bezeichnung glutenfreie Bäckerei verdiente. Das Angebot für Menschen mit Glutenunverträglichkeit war – nett ausgedrückt – „bescheiden“. Damals erkannten Lena Adås und ihr Mann Gunnar den Bedarf für solche Produkte und gründeten ihre glutenfreien Bäckerei. Und es zeigte sich, dass die Nachfrage nach glutenfreiem Brot größer war, als die beiden es erahnt hatten. Schauen Dir unser Video an: „Fria – eine glutenfreie Bäckerei und die Suche nach der Freiheit“.