LEBEN OHNE GLUTEN

Speisen ohne Gluten zuzubereiten und sich glutenfrei zu ernähren ist nicht so schwierig, wie es klingt. Veränderst Du zum Beispiel deine üblichen Rezepte, und tausche alle glutenhaltigen Zutaten gegen glutenfreie Alternativen aus. Das geht meist ganz hervorragend. Statt mit Weizenmehl lässt sich eine Sauce mit Maisstärke andicken, oder man verwendet statt eines gewöhnlichen Paniermehls eine Sorte ohne Gluten. Mit glutenfreien Grundnahrungsmitteln wie Brot, Pasta und Mehlmischungen lassen sich die meisten Gerichte einfach anpassen.

Beachte bitte, dass die Menschen um Dich herum sehr unterschiedlich über Gluten und über glutenfreie Ernährung informiert sind. Wenn Du ein Café oder Restaurant besuchst, informiere die Mitarbeiter grundsätzlich darüber, dass Du keine glutenhaltigen Produkte verträgst. Frage zu Deiner eigenen Sicherheit lieber einmal zu viel nach dem Glutengehalt und nach der Art der Zubereitung.