Rezept für eine glutenfreie Hochzeitstorte

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (0 st)
Loading...

Allein ein glutenfreier Browniekuchen von Fria bietet schon viele kreative Möglichkeiten – was lässt sich dann erst aus sechs Browniekuchen machen! Probiere unser Rezept einer glutenfreien Hochzeitstorte mit Aprikosenmousse aus – eine anspruchsvolle Kreation für 25–30 Personen. Und dem glücklichen Paar natürlich die besten Wünsche von Fria!

25-30 Personen

45 minuten

Zutaten

  • 6 Fria-Browniekuchen
  • Aprikosenmousse:
  • 250 g getrocknete Aprikosen
  • 400 ml Wasser
  • 140 g Gelierzucker
  • 300 ml Schlagsahne

SO WIRD ES GEMACHT

  • Aprikosen mit kaltem Wasser bedecken und mindestens 6–8 Stunden oder über Nacht stehen lassen. Wasser abgießen. 400 ml frisches Wasser hinzugeben und mit Pürierstab oder Küchenmaschine zu einer feinen Masse pürieren.

  • Püree mit Gelierzucker aufkochen und 2–3 Minuten kochen lassen.

  • Sahne schlagen, und mit dem abgekühlten Aprikosenpüree vermengen. Mithilfe eines scharfen Messers und einer runden Schablone in geeigneter Größe zwei der glutenfreien Browniekuchen etwas kleiner als das Original schneiden. Anschließend zwei weitere Browniekuchen noch kleiner zuschneiden; diese bilden die Spitze der Torte.

  • Jetzt ist die glutenfreie Hochzeitstorte fast fertig. Die beiden Browniekuchen in Originalgröße auf einen Tortenteller legen; etwas Aprikosenmousse dazwischen geben. Danach entsprechend zuerst mit den mittelgroßen und dann mit den kleinsten Kuchen fortfahren.

  • Die gesamte Torte mit Aprikosenmousse bedecken und mit einer Rose oder anderer schöner Hochzeitsdeko verzieren.

DIESES GLUTENFREIE REZEPT ENTHÄLT